Archiv des Autors: Monika

3. Memorandum und kein Ende

Seit Ende August 2018 und angesichts des Wahljahres 2019 wird Ministerpräsident Tsipras nicht müde zu betonen: „Seit dem Ende des 3. Memorandums wird alles besser.“ Angesichts der Auflagen der Troika und der Verpflichtungen, die die griechische Regierung bis 2060 eingegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für 3. Memorandum und kein Ende

„Stell dir vor, die Firma macht dicht und keiner geht heim“

Bericht über den besetzten und selbstverwalteten Betrieb Vio.me im Magazin brand eins „Als ihre Chefs sie im Stich lassen, nehmen die Arbeiter ihr Schicksal selbst in die Hand. Ein Unternehmensbesuch in Thessaloniki.“ von Holger Fröhlich Artikel lesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Stell dir vor, die Firma macht dicht und keiner geht heim“

„Von Viome bis Chalkidiki – in unseren Händen die Region und die Produktion“

Am 11. Dezember demonstrieren die Komitees gegen den Goldabbau in Skouries (Chalkidiki), die Viome-Kolleg*innen (se.viome) und die Solidaritätsinitiative Viome gemeinsam in Thessaloniki. Video Auch die fünfte Runde der Zwangsversteigerungen, die die Existenz von Viome bedrohen, ist am 13. Dez. ergebnislos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Von Viome bis Chalkidiki – in unseren Händen die Region und die Produktion“

Syriza wird repressiv

von Costas Lapavitsas, Stathis Kouvelakis Die Regierung von Alexis Tsipras versprach ein Ende der Kürzungspolitik. Doch sie verteidigt die Banken gegen die Opfer von Zwangsversteigerungen und verfolgt alle, die sich dagegen auflehnen. Innerhalb der internationalen Linken ist bei vielen der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Syriza wird repressiv

„Die Reparationsschuld ist nicht erledigt“

Interview – Deutsche Welle (Katarzyna Domagala-Pereira) Die Reparationsfrage ist immer noch offen und Deutschland sollte zahlen, meint der Historiker Karl Heinz Roth. Polen, Griechenland und andere Länder müssten dabei kooperieren. DW: Die Regierungen in Athen und Warschau halten die Reparationsfrage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutsche Besatzung, Distomo, Griechenland | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Die Reparationsschuld ist nicht erledigt“

Pressemitteilung über den heutigen Tag (28.11.) bei RiMaflow

Übersetzung des Textes auf der Facebook-Seite von Rimaflow (Auszüge) Wie schon immer von den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern, die das Projekt am Leben gehalten haben, gefordert, wurde heute um 9.30 Uhr in der Präfektur Mailand ein Protokoll über die Vereinbarung zwischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Italien, Selbstverwaltung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung über den heutigen Tag (28.11.) bei RiMaflow

RiMaflow muss leben und wird weiter leben!

Sie wollen Rimaflow und damit 120 Jobs auslöschen: Mittwoch, 28 November, ab 8 Uhr , wir warten auf euch in der Fabrik. Alle gegen die drohende Räumung!!! Verbreiten und mitmachen… Am 28 November von 8 Uhr morgens werden wir alle  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland | Kommentare deaktiviert für RiMaflow muss leben und wird weiter leben!