Archiv der Kategorie: EU-Politik

Informationen über die Troika I(WF,EU und EZB)

Kommt der 4. Bailout – durch die Hintertür?

Eigentlich sollte im August 2018 Schluss sein mit den „Rettungspaketen“ für Griechenland und mit den „Reform“- und Sparauflagen der Memoranden. Die Tsipras-Regierung bekräftigte stets, dass sie fest davon ausgehe. Zweifel waren stets angebracht und erhärten sich nun. Eric Bonse schreibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Kommt der 4. Bailout – durch die Hintertür?

Wie sich Griechenland aus der Schuldenfalle befreien will

Ohne Schuldenerleichterung wird es Griechenland nicht aus der Krise schaffen. Die Gläubiger haben gute Gründe, Athen entgegenzukommen. von Gerd Höhler, erschienen im Handelsblatt am 1.4.2018 Athen 328,7 Milliarden Euro – so hoch war Griechenlands Schuldenberg der staatlichen Schuldenagentur PDMA zufolge … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Wie sich Griechenland aus der Schuldenfalle befreien will

Erpressungspolitik gegenüber Griechenland geht weiter

Die Auszahlung der nächsten Kredittranche in Höhe von 5,7 Mrd. Euro wird auf Mitte März verschoben, so hat die Eurogruppe am 19.2. entschieden. Begründung: von 110 geforderten Spar- und Reformmaßnahmen wurden zwei (!) bisher nicht umgesetzt. Die Euro-Finanzminister monieren, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erpressungspolitik gegenüber Griechenland geht weiter

Was kommt nach dem Memorandum

Niels Kadritzke, LE MONDE diplomatique, 18.1.2018 „Die Regierung Tsipras ist ihrem erklärten Ziel, in sieben Monaten den Abschluss des „Memorandums“, sprich das Ende einer von den Gläubigern kontrollierten Sparpolitik zu feiern, einen großen Schritt näher gekommen. Mit der Verabschiedung eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Griechenland, Privatisierung | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Was kommt nach dem Memorandum

Ausverkauf und Knebelung Griechenlands gehen weiter!

„Gut für Europa“ ATHEN/BERLIN (Eigener Bericht) – Nach der gestrigen Zustimmung der Euro-Finanzminister zu einem neuen Kürzungsdiktat für Athen stehen der griechischen Bevölkerung weitere Schritte in die Verarmung bevor. Die Maßnahmen, auf die sich Ende vergangener Woche die griechische Regierung, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, EU-Politik, Griechenland, Privatisierung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ausverkauf und Knebelung Griechenlands gehen weiter!

Aufbegehren gegen Ausverkauf

Junge Welt, 1.12. 2017 Proteste gegen Zwangsversteigerung von Wohnhäusern in Griechenland. PAME kündigt Generalstreik an von Alexandra Amanatidou, Athen In Athen und Thessaloniki sind am Mittwoch Proteste gegen die Zwangsversteigerung von Wohnhäusern eskaliert. In den Berufungsgerichten der beiden griechischen Städte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Aufbegehren gegen Ausverkauf

Auf Lesbos: abschreckende Zustände im Flüchtlingslager Moria

Ursprünglich war das Flüchtlingslager Moria nur als Aufnahme- und Registrierungsstelle gedacht, höchstens 25 Tage sollten die Flüchtlinge dort bleiben. Die Situation ist jedoch eine ganz andere: Moria ist hoffnungslos überfüllt, die Flüchtlinge leben dort unter katastrophalen Bedingungen, teilweise seit Monaten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EU-Politik, Flüchtlinge, Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Auf Lesbos: abschreckende Zustände im Flüchtlingslager Moria