Archiv der Kategorie: Italien

»Straßenschlachten, wie sie Mailand lange nicht erlebte«

»Straßenschlachten, wie sie Mailand lange nicht erlebte« Zahlreiche Wohnungen und Sozialzentren sind besetzt, die Polizei setzt immer öfter auf Gewalt. Gespräch mit Luciano Muhlbauer Interview: Raoul Rigault 07.12.2014 Luciano Muhlbauer lebt in Mailand. Einst führendes Mitglied der linken Basisgewerkschaft Sin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für »Straßenschlachten, wie sie Mailand lange nicht erlebte«

Italien: NS-Opfer können wieder gegen Deutschland klagen

Pressemitteilung von Ulla Jelpke Italien: NS-Opfer können wieder gegen Deutschland klagen „Die Versuche der Bundesregierung, die Entschädigungsforderungen von NS-Opfern zu unterdrücken, sind krachend gescheitert“, resümiert die innenpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Ulla Jelpke, eine Entscheidung des italienischen Verfassungsgerichts. Dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Italien: NS-Opfer können wieder gegen Deutschland klagen

Kriegsverbrechen

Roms Rechtsbruch   Das italienische Verfassungsgericht bedient sich eines wenig überzeugenden Kunstgriffs, indem es zunächst die Kompetenz des IGH anerkennt. 29.10.2014, von Andreas Zimmermann „Jedes Mitglied der Vereinten Nationen verpflichtet sich, … die Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs zu befolgen“ – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Kriegsverbrechen

Die Ausrangierten | junge Welt

Die Ausrangierten Das unbeschreibliche Elend italienischer Rentner Am härtesten sind alte Menschen von der sich verschärfenden Krise der kapitalistischen Gesellschaft betroffen. Die Ausrangierten, deren Arbeitskraft für das Kapital keinen Wert mehr hat. Nach einer dieser Tage vom italienischen Nationalinstitut für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, Europa, Italien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die Ausrangierten | junge Welt

10.10.2014: Erster Akt in Renzis Reformagenda (neues-deutschland.de)

Erster Akt in Renzis Reformagenda Der italienische Ministerpräsident hat die Vertrauensfrage im Senat überstanden / Beschäftigungsgipfel endete ohne Einigung auf Maßnahmen Der »Job’s Act«, die Reform des italienischen Arbeitsmarktes, hat die erste Hürde genommen. Mit der Verabschiedung im Senat verschäft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Italien | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für 10.10.2014: Erster Akt in Renzis Reformagenda (neues-deutschland.de)