Archiv der Kategorie: VIO.ME

„Stell dir vor, die Firma macht dicht und keiner geht heim“

Bericht über den besetzten und selbstverwalteten Betrieb Vio.me im Magazin brand eins „Als ihre Chefs sie im Stich lassen, nehmen die Arbeiter ihr Schicksal selbst in die Hand. Ein Unternehmensbesuch in Thessaloniki.“ von Holger Fröhlich Artikel lesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für „Stell dir vor, die Firma macht dicht und keiner geht heim“

„Von Viome bis Chalkidiki – in unseren Händen die Region und die Produktion“

Am 11. Dezember demonstrieren die Komitees gegen den Goldabbau in Skouries (Chalkidiki), die Viome-Kolleg*innen (se.viome) und die Solidaritätsinitiative Viome gemeinsam in Thessaloniki. Video Auch die fünfte Runde der Zwangsversteigerungen, die die Existenz von Viome bedrohen, ist am 13. Dez. ergebnislos … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für „Von Viome bis Chalkidiki – in unseren Händen die Region und die Produktion“

Viome: Zwangsversteigerungstermin am 25.10.2018 wieder einmal gescheitert

Am 25. Oktober ging die Zwangsversteigerung der Muttergesellschaft FILKERAM SA in die nächste Runde. Auf dem Gelände der Unternehmensgruppe befindet sich auch die besetzte, rückeroberte und selbstverwaltete Fabrik der Tochtergesellschaft VIOME. Es werden noch vier weitere Gerichtstermine folgen: 1. November, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Viome: Zwangsversteigerungstermin am 25.10.2018 wieder einmal gescheitert

„Drei Tage waren nicht genug. Was haltet Ihr von einem Wiedersehen nächstes Jahr?“

Mitte Oktober fand mit großem Erfolg das erste CoOpenAir-Festival auf dem Viome-Gelände statt, getragen von ca. 20 selbstorganisierten, basisdemokratischen Kollektivprojekten. Hier einige Eindrücke: 

Veröffentlicht unter VIO.ME | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für „Drei Tage waren nicht genug. Was haltet Ihr von einem Wiedersehen nächstes Jahr?“

Grußadresse an das CoOpenAir Festival am 12. – 14. Oktober in Thessaloniki

An die Arbeiter von VioMe und an alle Gäste in Thessaloniki Wir vom Griechenland Solidarität Komitee aus Köln grüßen Euch auf dem 1. Festival des Kooperativismus im Thessaloniki. Seit Beginn Eurer Rückeroberung der Fabrik und der Aufnahme der Produktion in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Grußadresse an das CoOpenAir Festival am 12. – 14. Oktober in Thessaloniki

VIOME erneut in seiner Existenz gefährdet

Immer wieder wird der seit 2013 besetzte und von den Kolleg*innen in Selbstverwaltung geführte Betrieb Viome von Zwangsversteigerung bedroht. Über den bisher erfolgreichen  Widerstand und die breite Solidarität haben wir des öfteren berichtet. (z.B. Jan. 2018, Feb. 2018) Doch der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für VIOME erneut in seiner Existenz gefährdet

Als die Chefs drohten, die Fabrik zu schließen, wurde sie von den Arbeitern übernommen

In der Augustausgabe der links-liberalen Zeitschrift „The Nation“ beschreibt der in Athen lebende Autor Patrick Strickland die Entstehungsgeschichte des von den Arbeitern selbstverwalteten Betriebes VioMe. Im Gespräch mit den Kollegen Sideris und Spiros Sgouras schildert er die einschneidenden Vorgänge bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Selbstverwaltung, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Als die Chefs drohten, die Fabrik zu schließen, wurde sie von den Arbeitern übernommen