Interview – Makis Anagnostou im Gespräch über Krise und Arbeitskämpfe in Griechenland

»Uns blieb keine andere Wahl«

Im Februar 2013 erklärte die Belegschaft des griechischen Baustoffproduzenten Viomichaniki Metaleftiki (Vio.Me), ihre Fabrik stehe ab sofort unter der Kontrolle der Arbeiterinnen und Arbeiter und nehme die Produktion wieder auf (Jungle World 13/2013). Makis Anagnostou ist Vorsitzender der Basisgewerkschaft der von den Beschäftigten besetzten Fabrik in Thessaloniki. Mit ihm sprach die Jungle World über die Erfolge und Tücken der Selbstverwaltung.

Interview: Peter Nowak

via jungle-world.com – Archiv – 20/2013 – Interview – Makis Anagnostou im Gespräch über Krise und Arbeitskämpfe in Griechenland.

Dieser Beitrag wurde unter Kooperativen, Selbstverwaltung, VIO.ME veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.