Rolf Becker gegen die Wasserprivatisierung in Griechenland

Den Menschen in Griechenland mangelt es vielerorts an Wasser – der Zugriff des Kapitals darauf bedeutet nicht nur einen Eingriff in menschliche Grundrechte, sondern zugleich eine Steigerung der seit Jahren fortschreitenden Ausplünderung des Landes – statt mit militärischem diesmal mit ökonomischem Zwang. Solidarität mit allen, die Widerstand leisten!

(auf  Twitter anschauen)

Petition

Dieser Beitrag wurde unter Griechenland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.