Wie geht es weiter mit Vio.Me?

Soeben erhielten wir die Nachricht, dass die Zwangsversteigerung des Vio.Me-Geländes auch heute, am 18.1.2018, erfolgreich blockiert werden konnte. Wir freuen uns mit den Vio.Me-Kolleg*innen über die gelungene Aktion!

Video von der Aktion (griechisch)

Das Video beinhaltet ein kurzes Interview mit dem Kollegen Makis von Vio.Me, das etwa den folgenden Inhalt hat:

Auch am 18.1. war kein Anbieter da. Es hat einige kleinere Streitigkeiten verbaler Natur gegeben, weil die Zeit, die für die Abgabe eines Angebots vorgesehen war, „willkürlich“ überzogen wurde (5 oder 10 Minuten). Es ging nicht darum, ob doch noch ein Anbieter kommen würde, sondern um reine Schikane gegen die Viome-Demonstranten.

(Weitere Informationen in Kürze)

 
Dieser Beitrag wurde unter Griechenland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.