Fabio de Masi unterstützt die Solidaritätserklärung für VIO.ME

Fabio de Masi (Mitglied des Europaparlaments, „Die Linke“) hat uns geschrieben:18

„Vio.Me ist ein gutes Beispiel, wie Arbeiterinnen und Arbeiter in Griechenland die Dinge mutig selbst in die Hand nehmen. Wir können von den Erfahrungen der Kolleginnen und Kollegen, die nahe Thessaloniki in einer anerkannten Sozialkooperative biologische Reinigungsmittel herstellen, viel lernen. Ich unterstütze daher den Erhalt der selbst verwalteten Fabrik und hoffe, dass Richter und Politik in Griechenland endlich einlenken und Vio.Me eine Zukunft hat.“

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME, Viome Erklärung | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Fabio de Masi unterstützt die Solidaritätserklärung für VIO.ME

Günter Wallraff zur Solidaritätserklärung für VIO.ME

„Ich unterstütze die Belegschaft von VIO.ME, weil sie ein Beispiel gibt für Heute und für Morgen und weil ihre Leistung vor der Entscheidung ewiggestriger Richter geschützt werden muss. Der Betrieb gehört den Beschäftigten. Sie haben ihn vor der Zerschlagung und dem Ausverkauf gerettet. Das soll so bleiben.“

Solidaritätserklärung unterzeichnen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME, Viome Erklärung | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Günter Wallraff zur Solidaritätserklärung für VIO.ME

Erklärung zu VIO.ME Dario Azzellini: Vio.Me darf nicht geräumt werden!*

„Ich unterstütze Vio.Me. weil die Arbeiter und ArbeiterInnen ein Beispiel für alle Beschäftigten in der ganzen Welt sind. Sie haben die Schließung und Deindustrialisierung verhindert. Dabei haben sie nicht nur Arbeitsplätze gerettet, sondern auch einen Weg in die Zukunft aufgezeigt. Vio.Me. produziert vollständig unter Arbeiterkontrolle, die Produktion wurde auf Bio-Reinigungsmittel und Körperpflege-artikel umgestellt, die Beschäftigten haben sich mit Flüchtlingen solidarisch gezeigt und sie aktiv unterstützt, eine Solidaritätsklinik auf dem Betriebsgelände eingerichtet und sie treten für eine alternative, selbstbestimmte Gesellschaft ein. Vio.Me. darf nicht  geräumt werden!“

*Sozialwissenschaftler, Autor und Dokumentarfilmer

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME, Viome Erklärung | Kommentare deaktiviert für Erklärung zu VIO.ME Dario Azzellini: Vio.Me darf nicht geräumt werden!*

Weltweites Treffen zu Solidarischer Ökonomie in Argentinien

Rund 400 Teilnehmende aus 25 Ländern diskutierten über Praktiken der Selbstverwaltung. Dem Kapitalismus solle eine solidarische Alternative entgegengesetzt werden

Veröffentlicht unter Griechenland | Kommentare deaktiviert für Weltweites Treffen zu Solidarischer Ökonomie in Argentinien

Hände weg von VioMe: Abschluss für Unterschriften und Erklärungen zum 30.09.

Solidaritätserklärung: Hände weg von Viome!

In Absprache mit den Kollegen von VioMe wollen wir die Unterschriftensammlung und die Abgabe von Solidaritätserklärungen zum 30.09.2017 beenden.

Bisher ist es den Kollegen gelungen, den Antritt des Zwangsversteigerers abzuwenden. Dazu haben in erster Linie die über 80 Solidaritätserklärungen von Betriebsgewerkschaften und Vereinigungen in Griechenland beigetragen, aber auch die breite internationale Solidarität mit Unterschriften und Erklärungen. So war die Arbeiterdelegation von VioMe Ehrengast des Anfang September in Argentinien abgehaltenen 6. Weltkongresses der besetzten, selbstverwalteten Betriebe.

Diese Resonanz und Unterstützung wurden in die griechische Öffentlichkeit getragen, aber auch Abgeordnete der SYRIZA-Fraktion und Regierungsmitglieder konnten beeindruckt werden.

Wir sammeln noch bis Ende des Monats Unterschriften und Erklärungen, dann werden wir alles nochmals komplett an VioMe in Thessaloniki abschicken und eine Solidaritätserklärung des Kölner Griechenland Solidarität Komitee dazu überreichen.

Wir bedanken uns für alle Solidaritätserklärungen und Unterschriften.

Griechenland Solidarität Komitee Köln (GSKK)

Unterschreiben

Veröffentlicht unter Griechenland, Selbstverwaltung, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hände weg von VioMe: Abschluss für Unterschriften und Erklärungen zum 30.09.

Rolf Becker gegen die Wasserprivatisierung in Griechenland

Den Menschen in Griechenland mangelt es vielerorts an Wasser – der Zugriff des Kapitals darauf bedeutet nicht nur einen Eingriff in menschliche Grundrechte, sondern zugleich eine Steigerung der seit Jahren fortschreitenden Ausplünderung des Landes – statt mit militärischem diesmal mit ökonomischem Zwang. Solidarität mit allen, die Widerstand leisten!

(auf  Twitter anschauen)

Petition

Veröffentlicht unter Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Rolf Becker gegen die Wasserprivatisierung in Griechenland

VI. Globales Treffen selbstverwalteter Betriebe in Argentinien, Arbeiterkontrolle in Griechenland und Argentinien

Zur Zeit bereiten sich die Kollegen von Vio.Me intensiv auf ihre Teilnahme am 6. Welttreffen der selbstverwalteten Betriebe vor, das vom 30.8. – 2.9.2017 in Argentinien stattfinden wird. Der jüngste Angriff auf die Arbeiterselbstverwaltung und der Kampf um den Erhalt von Vio.Me wird auch dort ein wichtiges Thema sein.

„Nicht zufällig findet das VI. Globale Treffen selbstverwalteter Betriebe erneut in Argentinien statt – gehört es doch zu jenen Ländern, in denen es die meisten Erfahrungen mit der solidarischen Ökonomie gibt. Das diesjährige globale Treffen – mit einer Auftaktveranstaltung im Hotel Bauen in Buenos Aires und dem weiteren Verlauf in der Cooperativa Textiles Pigüé in der Provinz gleichen Namens  – wird im Jahr nach kontinentalen Treffen in Europa, sowie Nord- und Zentralamerika eine globale Bilanz und Perspektivendebatte organisiert. Und dies genau 10 Jahre nach dem ersten Treffen, …“

weiterlesen bei Labournet Germany

Veranstaltung im AZ Köln: Instandbesetzte Betriebe in Belegschaftskontrolle in Argentinien (22. Aug. , 19 Uhr)

Vortrag und Buchvorstellung mit Daniel Kulla und Magui López

weitere Informationen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Kommentare deaktiviert für VI. Globales Treffen selbstverwalteter Betriebe in Argentinien, Arbeiterkontrolle in Griechenland und Argentinien