Schlagwort-Archive: Zwangsversteigerung

Viome: Zwangsversteigerungstermin am 25.10.2018 wieder einmal gescheitert

Am 25. Oktober ging die Zwangsversteigerung der Muttergesellschaft FILKERAM SA in die nächste Runde. Auf dem Gelände der Unternehmensgruppe befindet sich auch die besetzte, rückeroberte und selbstverwaltete Fabrik der Tochtergesellschaft VIOME. Es werden noch vier weitere Gerichtstermine folgen: 1. November, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Viome: Zwangsversteigerungstermin am 25.10.2018 wieder einmal gescheitert

VIOME erneut in seiner Existenz gefährdet

Immer wieder wird der seit 2013 besetzte und von den Kolleg*innen in Selbstverwaltung geführte Betrieb Viome von Zwangsversteigerung bedroht. Über den bisher erfolgreichen  Widerstand und die breite Solidarität haben wir des öfteren berichtet. (z.B. Jan. 2018, Feb. 2018) Doch der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für VIOME erneut in seiner Existenz gefährdet

Vio.me und die Zwangsversteigerungen

„Die griechische Regierung hat in ihrem sehnsüchtigen Blick auf das vermeintliche „Ende des Memorandums“ im Sommer 2018 eilfertig reagiert. Nachdem angesichts deutlichen politischen Widerstands die Versteigerungen nicht im gewünschten Umfang erfolgen konnten (Blockaden vor Gericht), haben gestern die elektronischen Versteigerungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Vio.me und die Zwangsversteigerungen

Erpressungspolitik gegenüber Griechenland geht weiter

Die Auszahlung der nächsten Kredittranche in Höhe von 5,7 Mrd. Euro wird auf Mitte März verschoben, so hat die Eurogruppe am 19.2. entschieden. Begründung: von 110 geforderten Spar- und Reformmaßnahmen wurden zwei (!) bisher nicht umgesetzt. Die Euro-Finanzminister monieren, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Erpressungspolitik gegenüber Griechenland geht weiter

Der Kampf gegen die Zwangsversteigerung des Vio.Me-Geländes geht weiter

Am Donnerstag, den 11.01.2018, sind die Vio.Me-Arbeiter*innen in Begleitung von ca. 120 Mitstreitern erneut in das Gerichtsgebäude von Thessaloniki eingezogen, um die Zwangsversteigerung des Fabrikgeländes zu verhindern und ihre Forderung nach der Nutzung eines Siebtels des Geländes zu bekräftigen. Nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Der Kampf gegen die Zwangsversteigerung des Vio.Me-Geländes geht weiter

ARTE berichtet über Vio.Me

Re: Klassenkampf mit Bioseife (Arte) Eine griechische Fabrik in Arbeiterhand „Die Vio.Me-Seifenfabrik im nordgriechischen Thessaloniki ist eines der aufregendsten sozialen Experimente Europas. Die Belegschaft hat ihren Arbeitsplatz vor drei Jahren besetzt. Seitdem sind die Arbeiter ihre eigenen Chefs und verstehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für ARTE berichtet über Vio.Me

Aufbegehren gegen Ausverkauf

Junge Welt, 1.12. 2017 Proteste gegen Zwangsversteigerung von Wohnhäusern in Griechenland. PAME kündigt Generalstreik an von Alexandra Amanatidou, Athen In Athen und Thessaloniki sind am Mittwoch Proteste gegen die Zwangsversteigerung von Wohnhäusern eskaliert. In den Berufungsgerichten der beiden griechischen Städte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Armut, EU-Politik, Griechenland | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Aufbegehren gegen Ausverkauf