Schlagwort-Archive: Zwangsversteigerung

Erklärung zu VIO.ME, von Tom Strohschneider (Chefredakteur der linken Tageszeitung „neues deutschland“)

Das Engagement der Beschäftigten von VIO.ME zeigt, dass sich Widerstand lohnt und dass Selbstverwaltung funktioniert. Die Fabrik war und ist deshalb auch für Linke in der Bundesrepublik ein kleiner aber wichtiger Leuchtturm der Hoffnung – sie bezeugt: Alternativen sind möglich. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenlandsolidarität, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Erklärung zu VIO.ME, von Tom Strohschneider (Chefredakteur der linken Tageszeitung „neues deutschland“)

Hände weg von VioMe: Abschluss für Unterschriften und Erklärungen zum 30.09.

Solidaritätserklärung: Hände weg von Viome! In Absprache mit den Kollegen von VioMe wollen wir die Unterschriftensammlung und die Abgabe von Solidaritätserklärungen zum 30.09.2017 beenden. Bisher ist es den Kollegen gelungen, den Antritt des Zwangsversteigerers abzuwenden. Dazu haben in erster Linie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Selbstverwaltung, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Hände weg von VioMe: Abschluss für Unterschriften und Erklärungen zum 30.09.

Das GSKK beim Edelweisspiratenfestival 2017

Zum dritten Mal nahm das Griechenlandsolidaritätskomitee Köln (GSKK) an dem Edelweißpiratenfestival 2017 im Kölner Friedenpark teil. Dabei handelt es sich um ein Festival zur Erinnerung an die mutigen, unangepassten Jugendlichen während der NS-Diktatur in Köln. Weitere Informationen hier Der Fokus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Das GSKK beim Edelweisspiratenfestival 2017

SoZ – Sozialistische Zeitung – VioMe vor der Entscheidung

von Manfred Neugroda Seit Mai 2011 halten die Arbeiter den Betrieb VioMe im griechischen Thessaloniki besetzt (die SoZ berichtete mehrfach zuletzt in SoZ 3/2016), seit Februar 2013 produzieren sie in Eigenregie und als Arbeiterselbstverwaltung Seifen und Reinigungsmittel, seit letztem Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für SoZ – Sozialistische Zeitung – VioMe vor der Entscheidung

Und wieder droht der Zwangsverkauf (neues-deutschland.de)

Eine besetzte Seifenfabrik in Griechenland ist erneut bedroht Von John Malamatinas Der Kampf der Arbeiter der Ex-Fliesenfabrik VIO.ME in Thessaloniki geht weiter. Trotz vieler Solidaritätsaktionen in ganz Griechenland und anderen europäischen Ländern sowie der Etablierung eines Verkäufernetzwerks ohne Zwischenhändler ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Und wieder droht der Zwangsverkauf (neues-deutschland.de)

VIO.ME vor Entscheidung: Fortbestehen durch Zwangsversteigerung bedroht! Solidaritätserklärung unterzeichnen !

Der in Eigenregie und Selbstverwaltung produzierende Betrieb VIO.ME, seit dem letzten Jahr als Sozialkooperative anerkannt, ist erneut in akuter Gefahr. Seit dem 29. Mai ist ein Konkursverwalter durch Gerichtsentscheid berechtigt, im Auftrag der Eigentümerfamilie alle beweglichen Vermögensgegenstände auf dem Betriebsgelände … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für VIO.ME vor Entscheidung: Fortbestehen durch Zwangsversteigerung bedroht! Solidaritätserklärung unterzeichnen !

Arbeiterbetrieb vio.me wehrt sich gegen Versteigerung

Von Ulrike Kumpe Mitabeiter Dimitris Koutamatiolis im Gespräch über die Zukunftsaussichten und anstehenden Kämpfe der selbstverwalteten Fabrik Die Fabrik vio.me wird seit 2011 von den Mitarbeitern in Thessaloniki selbstverwaltet betrieben. Was hat sich an der Produktion verändert? Die Produktion ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Griechenland, Selbstverwaltung, VIO.ME | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Arbeiterbetrieb vio.me wehrt sich gegen Versteigerung